Page 3 - Deutsch-Russische Rohstoff-Konferenz 2016
P. 3

Die Konferenz versammelte hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, v.l.n.r.: Hans-Joachim Welsch, Ulf Heitmüller,
          Klaus Töpfer, Bernhard Kaltefleiter, Nikita Lomagin, Klaus-Dieter Barbknecht, Klaus-Ewald Holst, Marina Kovtun, Sergey Vakulenko,
          Arkadij Dworkowitsch, Horst Teltschick, Sigmar Gabriel, Christian Pegel, Edmund Stoiber, Wladimir Litwinenko, Klaus Schäfer, Bodo
          Rodestock, Ronald Pofalla, Andrej Gurjew, Wiktor Subkow, Pawel Sawalnij


          Die Teilnehmer der Veranstaltung setzten so         gierungen bei der Konferenz vertreten – im
          auch  ein wichtiges Zeichen für Dialog und Zu-      Plenum und in Hintergrundgesprächen.

          sammenarbeit in einer herausfordernden poli-        Zusätzlich zu den etablierten Plenartagungen ist
          tischen Situation. Das gegenseitige Vertrauen,      in Düsseldorf viel Wert auf direkten Austausch
          das sich über ein knappes Jahrzehnt in der Ar-      und Diskussion gelegt worden. Dies wurde vor
          beit des DRRF und insbesondere auf den Konfe-       allem in drei parallel stattfindenden Panels am
          renzen aufgebaut hat, trug auch in Düsseldorf       24.11.16 von den Teilnehmern rege genutzt. Der

          zu einem intensiven, offenen und konstruktiven      letzte Tag der Konferenz fand als Wissenschafts-
          Austausch bei. Neben vielen hochrangigen Gäs-       tag statt. Engere Kooperationen der Hoch schu-
          ten waren erstmals mit Vizepremierminister          len und Beseitigung der Bergbaufolgen wa ren

          Arkadij Dworkowitsch und Bundesminister Sig-        die herausragenden Themen. Unternehmens-
          mar Gabriel beide Vizechefs der jeweiligen Re-      besuche ergänzten das Programm.
   1   2   3   4   5   6   7   8